Zurückbutton

Jugend

Matthias Harbers, Foto: privat

Jugendarbeit in der Kirchengemeinde Schortens

Liebe Jugendliche und Konfirmanden,

ich möchte die Möglichkeit nutzen, mich kurz bei Euch vorzustellen. Mein Name ist Matthias Harbers, ich bin Dipl. Sozialpädagoge/Sozialarbeiter und wohne in Schortens. In den letzen Jahren habe ich in der Kinder- und Jugendhilfe in Schortens gearbeitet, bei einer ambulanten als auch stationären Einrichtung. Ab August 2013 bin ich nun für die Jugendarbeit in der Kirchengemeinde Schortens zuständig. Also für Euch!

Selber habe ich in meiner Jugend sehr viel Zeit bei der Kirche verbracht. Der offene Abend für Jugendliche im Martin-Luther-Haus gehörte für mich zur Woche dazu. Aus dieser Zeit nehme ich bis heute viele positive Erfahrungen mit. Meinen Freunden und mir wurde damals ein Platz geboten, an dem wir uns treffen konnten, frei von Vorurteilen bezüglich Religion, Hautfarbe, Geschlecht und Herkunft. Hier konnten wir gemeinsam eine schöne und ungezwungene Zeit verbringen. Auch wenn zunächst einige skeptisch waren. Kirche, Jugendhaus? Was ist das denn? Muss man da die ganze Zeit in der Bibel lesen und das Vaterunser lernen? Nein! Diese Vorstellungen haben sich immer schnell aufgelöst. Treffe ich heute alte Freunde aus dieser Zeit, erinnern wir uns sehr gerne und blicken, nach dem Motto, “„das waren noch Zeiten““, in die Vergangenheit zurück.

Besonderer Dank geht an dieser Stelle an Christa Bruns, welche uns damals begleitete und diese schöne Zeit ermöglicht hat. Sie hatte immer ein offenes Ohr und half bei Problemen in der Schule, mit den Eltern, Freunden oder Freundinnen.

Im Sinne dieser Erinnerung möchte ich mit Euch die Jugendarbeit der Kirchengemeinde Schortens gestalten. Eines sei schon mal gesagt, das „mit Euch“ ist mir dabei sehr wichtig. Traut euch, sagt, was Ihr wollt und was Ihr euch wünscht. Vieles ist möglich, nichts muss.

Ich freu mich auf Euch. Matthias

Die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven

Die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven hat eine eigene Homepage, auf der sie ihre Arbeit und das aktuelle Programm vorstellt. Um mit der Seite verbunden zu werden, klicken Sie bitte auf den Link: friesland-wilhelmshaven.ejo.de/

Zurückbutton